JOINTLY-Workshops beim OERcamp Nord 2018 in Hamburg

Announcement Date: 15. Juni 2018

Das  OERcamp Nord findet vom 15. bis 16. Juni in Hamburg statt. Wir sind dabei und dort mit 2 Workshops vertreten.

Mit dem Workshop „Jointly Edu-Sprint: Gemeinsam Wissenswertes zu OER erstellen“ bietet Markus Deimann (FH Lübeck und JOINTLY) den Teilnehmenden und Teilgebenden Gelegenheit, gemeinsam an einem OER-Wissensspeicher zu schreiben und Inhalte zu produzieren für Themen rund um OER. Dieser Wissensspeicher soll aber nicht nur die Basics zu OER, sondern auch Handlungsanleitungen und Praxistipps enthalten, die während des Sprints gesammelt und dokumentiert werden.
Jede*r ist willkommen, etwas beizutragen und sich für die Nachhaltigkeit von OER in Deutschland einzusetzen.

Unter der Überschrift „Freie Materialien finden, verwenden und lizenzieren“, erlernen OER-Einsteigerinnen und -Einsteiger in einem weiteren JOPINTLY-Workshop anhand der Creative Commons-Lizenzen, die als OER-Standard gelten,

  • wie die Lizenzen aufgebaut sind und funktionieren;
  • wie sie mit Suchfiltern bei Archiven, auf Plattformen und im Web frei lizenzierte Werke und Materialien auffinden;
  • eigene Materialien so zu veröffentlichen, dass andere sie möglichst leicht verwenden können;

Dazu soll es auch viel Gelegenheit für Fragen geben. Leiter des Workshops ist JOINTLY- und iRights.info-Redakteur Henry Steinhau. Dazu passen auch die JOINTLY-Broschüren zu Rechtsfragen bei OER, die für alle Workshop-Teilnehmenden zur Verfügung stehen werden.

Diese kann man auch als PDF-Dateien herunterladen im Contentbuffet, Sammlung „Rechtliche Aspekte“.

JOINTLY-Workshops beim OERcamp Nord 2018 in Hamburg