OER Fachforum-Session: „OER weiter fördern – aber was und wie?“

Announcement Date: 27. November 2017

Auf dem Festival wollen wir gemeinsam mit Euch zusammenfassen:

  • Wie ist der Ist-Stand aktueller OERde-Arbeitsgruppen und -Kooperationen?
  • Was wird bis zum Ende des OERinfo-Programms entstehen und für wen nutzbar sein?
  • Welche Kooperationsaktivitäten brauchen Nachfolgeprojekte und wie können diese entstehen?

Beim OER Fachforum wollen wir mit euch und allen Interessierten den Blick auf die Zukunft richten. In der zweiteiligen Session „OER weiter fördern – aber was und wie?“ werden wir vorschlagen und mit euch beraten, wie es mit OER weitergehen sollte – im kommenden Jahr 2018 und darüber hinaus. Hierfür haben wir in den vergangenen Wochen gemeinsam mit den JOINTLY_OER-Arbeitsgruppen entwickelt, welche Handlungsfelder die Community zu einzelnen Aspekten sieht – und wie man diese „beackern“ könnte:

OER-Handlungsfelder 2018+

Wir erarbeiteten einen nun offenen Foliensatz, in dem die Handlungsfelder zur weiteren Beförderung von OER in Deutschland als Zwischenergebnisse festgehalten sind. Neben Konzepten und Lösungsansätzen gehören dazu auch Handlungsempfehlungen, über die die AGs derzeit mit EntscheiderInnen sprechen. Es geht darum, sich einerseits auf realistisch umsetzbare Felder zu fokussieren. Andererseits wollen wir anregen, wie diese Handlungsfelder künftig zu fördern wären.
Mit diesen Handlungsempfehlungen wollen die Arbeitsgruppen auf Politik, Entscheidungsgremien und Fördermittelgeber genauso zugehen, wie auf die Leitungsebenen in Bildungs- und Bibliothekseinrichtungen und verbindenden Organisationen, pädagogischen Landeszentren, FWU und Bildungsserver und die im Hochschulbereich bestehenden IT- und E-Learning-Verbünde: wir laden EntscheiderInnen dazu ein, sich die beschriebenen Handlungsfelder anzuschauen und sich inspirieren zu lassen, zu kommentieren und Änderungen vorzuschlagen.
Am direktesten geht das in den Präsenz-Diskussionen während der OER Fachforum-Sessions. Dort stellt jede Arbeitsgruppe in rund sechs Minuten bisherige Arbeitsergebnisse, OER-Zielszenarien und ihre Handlungsempfehlungen vor:

Teil 1: Mittwoch 11:30 – 12:30 Uhr, Theater, Große Bühne

  1. IT-Infrastrukturen
  2. Metadaten
  3. Community-Aktivität

Teil 2: Mittwoch 14:00 – 15:00 Uhr, Theater, Große Bühne

  1. Policy / Change Management
  2. Qualifizierungs- und Sensibilisierungskonzepte
  3. OER-Forschung
  4. Rechtliche Fragen

Wir freuen uns auf spannende Gespräche. Lasst uns gemeinsam OER weiter fördern und über das „Wie“ reden.

Eure OER-AGs:

OER Fachforum-Session: „OER weiter fördern – aber was und wie?“