Lange schon schwebt uns die Idee einer kollaborativen Arbeitsumgebung f├╝r OER-Akteur:innen vor und wird nun immer konkreter. In diesem Hackathon sollten die Ideen nun endlich Form annehmen und so wurde begonnen verschiedene Open-Source-Tools auf einer gemeinsamen Arbeitsumgebung zusammenzuschlie├čen. Grundlage soll eine WordPress-Umgebung sein von der die User:innen in verschiedene Arbeitsumgebungen (e.g. Moodle, ILIAS, H5P, OnlyOffice) abspringen k├Ânnen. Die Inhalte wiederum sollen in einem edu-sharing Repositorium gespeichert werden.

Dazu wurden theoretische Konzepte erarbeitet sowie die n├Âtige Infrastruktur grundlegend eingerichtet. Single-Sign-On L├Âsungen auf Shibboleth-Basis m├╝ssen eingerichtet werden, damit sich die User:innen nicht in jedem Tool neu anmelden m├╝ssen. Au├čerdem muss ein grundlegendes Design einer solchen Arbeitsumgebung und der Workflows darin erstellt werden. Es gibt also viel zu tun bis zum Sommercamp!

#hack4oer im Juli Categories: 2019, alle, Hackathons Timelines: Jointly, pOERade
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.