Am kommenden Freitag, dem 25.10.2019 findet in Hannover ein Workshop im Rahmen des Verbundprojektes „Basiskompetenzen Digitalisierung“ statt.

Das Ziel des Verbundprojektes ist es, Materialien und Instrumente zur F├Ârderung von Basiskompetenzen zur Digitalisierung zusammen mit den nieders├Ąchsischen lehrerbildenden Hochschulen zu entwickeln. Diese sollen dann Eingang in das Regelstudium der nieders├Ąchsischen Lehramtsausbildung finden.

Anlass des morgigen Treffens ist die Frage, wie (bestehende) Materialien und Instrumente zur Fo╠łrderung von Basiskompetenzen zur Digitalisierung als OER-Materialien aufbereitet und neue Materialien entwickelt werden ko╠łnnen. Dabei werden verschiedene Themen besprochen werden:

  • Wie muss ein OER-Baukasten gestaltet werden, damit Dozierende daraus eigene Lehrveranstaltungen konzipieren k├Ânnen?
  • Wie k├Ânnen OER-Materialien technisch erstellt werden? Welche Tools gibt es ( bspw. Gitlab, OpenLibre, Serlo-Editor, HackMD, Edu-Sharing etc.)
  • Welche best practice Beispiele gibt es bereits (bspw. OpenRUB, HOOU, digiLL)?

F├╝r JOINTLY ist Steffen R├Ârtgen vor Ort und wird flei├čig mitdiskutieren.

JOINTLY bei Workshop zu „Basiskompetenzen Digitalisierung“ in Hannover! Categories: 2019, alle Timelines: Jointly
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.