Am 14. und 15. Dezember 2017 findet die Informations- und Netzwerktagung „OER in der wissenschaftlichen Weiterbildung an Hochschulen“ im Kulturzentrum PFL Oldenburg statt.

Das Projekt „OpERA“ will einen Beitrag zur verstärkten Einführung von OER in der wissenschaftlichen Weiterbildung leisten und hier involvierte Akteure (Lehrende und Studierende, aber auch und insbesondere Leitungspersonen wissenschaftlicher Weiterbildungszentren, Programmkoordinator*innen, Studiengangleiter*innen und Mediendidaktiker*innen) hinsichtlich der Vorteile und des Einsatzes von OER in ihren Studienangeboten sensibilisieren und schulen.
Ziel der zweitägigen Veranstaltung in Oldenburg ist somit neben einem übergreifenden Austausch und Wissenstransfer zum Thema OER in der wissenschaftlichen Weiterbildung eine Vernetzung zwischen OER-Aktiven und –Interessierten, die in diesem Bereich tätig sind.
Veranstaltungshinweis: Tagung „OER in der wissenschaftlichen Weiterbildung an Hochschulen“ (Projekt OpERA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.