Online-Meetings und virtuelle Konferenzen – das ABC der Webformate

Es ist spannend zu verfolgen, wie sich synchrone Web- und Online-Formate zurzeit und unter den gegebenen Umständen ausdifferenzieren, verfeinern und bewähren. Dabei funktioniert digital längst nicht alles so, wie wir es von Präsenzveranstaltungen her kennen. Oft empfiehlt es sich auch gar nicht, eine rigide 1:1 Umsetzung anzustreben, sondern vielmehr gezielt medienspezifische Formate hierfür auszuwählen und individuelle, einzelfallbezogene Anpassungen (Übersetzungsleistungen) beim online shift einer Veranstaltung oder eines Events vorzunehmen.

An Meeting- und Konferenzformaten für die online-Umgebung mangelt es derweil nicht: Webinare, Web-Talks, virtuelle Konferenzen (auch Online-Veranstaltung oder Digital-Event), Online-Workshop, um nur einige zu nennen, sind allerspätestens jetzt wohl den meisten mehr als nur ein Begriff. Organisator*innen müssen das Rad glücklicherweise nicht immer aufs Neue erfinden. Es gibt mittlerweile viele hilfreiche Best-Practices und Guidelines für den Bereich des virtual conferencing. An dieser Stelle sei beispielhaft genannt: Diethart, M., Zimmermann, A.B. & Mulà, I. 2020. Guidelines for Virtual Conferencing.

Der Blog myownconference hat folgende Begrifflichkeit vorgeschlagen, die übernommen werden kann. Während es beim sogenannten Web-Conferencing eine(n) Präsentierende(n) mit Expert(inn)enstatus gibt und der Fokus auf Präsentation und Wissensvermittlung liegt, kennt das Video-Conferencing im Vergleich hierzu lediglich die Rolle der Moderatorin bzw. des Moderators. Diese(r) geleiten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen durch die Veranstaltung oder das Meeting. Von ihnen können dabei grundsätzliche alle und dies zu jeder Zeit auch zu Präsentierenden werden. Der Fokus liegt hierbei nunmehr auf Kommunikation und Kollaboration. Der Oberbegriff des „Online Meeting“ umfasst Webkonferenzen und Videokonferenzen. Webkonferenzen können danach weiter unterteilt werden in die Formate Webcast, Webinar und peer-level Web Meeting. Weiterhin können auch Trainings- und Workshop-Veranstaltungen zumindest teilweise in Form von Videokonferenzen abgehalten werden.

Darüber, wer solche Veranstaltungsformate im Bereich der offenen Bildung anbietet und wann sie stattfinden, informieren wir euch in unserem gemeinsamen Community-Kalender: kurzelinks.de/OEKalender

OEde Community Kalender [Update – Mai]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.